Werkverzeichnisse

„K.O. Götz. Erinnerungen und Werk“,

Band Ia und Band Ib, Autobiografie, Herausgeber K.O. Götz; Concept Verlag, Düsseldorf, 1983

„K.O. Götz. Giverny. Gemälde, Gouachen, Steindrucke 1985 – 1989“,

Herausgeber K.O. Götz; Concept Verlag, Düsseldorf,1989

„Karl Otto Götz. Werkverzeichnis der Original-Lithographien 1946 – 1994“,

Herausgeber Manfred Hügelow; Nalors Grafika GmbH, Vac; Offenbach/Main, 1994

„Karl Otto Götz. Werkverzeichnis der Original-Lithographien 1994 – 1995. Ergänzungsband“,

Herausgeber Manfred Hügelow; J. Klein, Obertshausen; Offenbach, 1995

„K.O. Götz. Fakturenfibel“,

Herausgeber K.O. Götz und Galerie Marianne Hennemann; Michelpresse, Düsseldorf, 1995

„K.O. Götz. Die Monotypien.“,

Herausgeber Wolfgang Zemter; Kettler, Bönen, 1996

„seitensprünge. K.O. Götz. Keramik 1995 – 2001“,

Herausgeber Bernd Hakenjos und Edgar Quadt; LANADRUCK GmbH, München; Essen und München, 2001

„Karl Otto Götz. Werkverzeichnis der Original – Lithografien 1996 – 2001. 2. Ergänzungsband“, ,

Herausgeber Manfred Hügelow; AWD Druck + Verlag GmbH, Alsdorf, 2002

„K.O. Götz. Werkverzeichnis Bilder 2003 bis 2006, Stahlreliefs 2000 bis 2006, Holzvögel 2003 bis 2005“,

Herausgeber Joachim Lissmann; AWD Druck + Verlag GmbH, Alsdorf, 2006

„Karl Otto Götz. Werkverzeichnis der Original-Lithographien 2002 – 2005. 3. Ergänzungsband“,

Herausgeber Manfred Kappes, Alsdorf; AWD Druck + Verlag GmbH, Alsdorf, 2011

Vorschau:

„K.O. Götz. Werkverzeichnis der Gemälde“,

eine Zusammenarbeit der K.O. Götz und Rissa-Stiftung, Niederbreitbach-Wolfenacker, und der Stiftung Informelle Kunst, Darmstadt
Geplanter Termin der Erscheinung: Anfang 2014

Siehe hierzu auch folgende Links:

Aktuell
Stiftung Informelle Kunst