Wissenschaftliche Arbeiten/Texte

„Elektronische Malerei und ihre Programmierung“,

(Veröffentlicht in: „Das Kunstwerk“, Heft 12, Baden-Baden, 1961)

„A pintura electrónica es sua programacao“,

(Veröffentlicht in: „Humboldt“, Heft 3, Hamburg, 1963)

„Was ist im Bild messbar? Möglichkeiten und Grenzen der Informationstheorie“,

(Veröffentlicht in: „Syn“, Heft 2, Agis-Verlag, Baden-Baden, 1965)

„Bildmessung und Bildwahrnehmung, Untersuchungen über subjektive Redundanz“,

(Veröffentlicht in: „Nachrichten - Bilder – Berichte“, Nr. 3, Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, 1967)

„Möglichkeiten und Grenzen der Informationstheorie bei der exakten Bildbeschreibung“, Ronge, H. Herausgeber

(Veröffentlicht in: „Kunst und Kybernetik“, DuMont, Köln, 1968)

„Visuelle Gedächtnisleistung und Informationsverarbeitung“, Ronge, H. Herausgeber,

(Veröffentlicht in: „Kunst und Kybernetik“, DuMont, Köln, 1968

„Feld-Unabhängigkeitsgrade von Kunststudenten, Versuche mit dem Embedded Figures Test <EFT>“, Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, 1970

(unveröffentlicht)

„Die affektive Bewertung vorgestellter Einzelfarben“, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1970

(unveröffentlicht)

„Der <Goldene Schnitt>: Bildformate in der Renaissance und in der Moderne“, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1971

„The Golden Section: Shape of Paintings in the Renaissance and in Contemporary Art“,

(Veröffentlicht in: „Sciences de l´Art – Scientific Aesthetics“, 8, Nr. 2, S. 37-39, Paris, 1971)

„Art Students´ Preferences of Imagined Single Colors“, zusammen mit Karin Götz, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1972

„Extraversion und neurotische Tendenz von 100 Kunststudenten“, zusammen mit Karin Götz, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1972,

(unveröffentlicht)

„K.O. Götz und Karin Götz, Probleme der Bildästhetik – Eine Einführung in die Grundlagen des anschaulichen Denkens“, Herausgeber K.O. Götz und Karin Götz, Düsseldorf, Concept Verlag, 1972

„Introversion-Extraversion and Neuroticism in Gifted and Ungifted Art Students“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 36, S. 675-678, Missoula/Montana, USA, 1973)

„Farbbevorzugungen von Kunststudenten und Universitätsstudenten: I. Vorgestellte Farben“, zusammen mit Karin Götz, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1973

„Color Attitudes of Art Students and University Students: I. Imagined Colors“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 38, S. 63-70, Missoula/Montana, USA, 1974)

„Der Maitland Graves Design Judgement Test, beurteilt von 22 bildenden Künstlern“, zusammen mit Karin Götz, Staatliche Kunstakademie, Düsseldorf, 1973

„The Maitland Graves Design Judgement Test, Judged by 22 Experts“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 39, S. 261-262, Missoula/Montana, USA 1974)

„Color Preferences of Art Students: Surface Colors I“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 39, S. 1103-1109, Missoula/Montana, USA, 1974)

„Color Preferences of Art Students: Surface Colors II“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 41, S. 271-278, Missoula/Montana, USA, 1975)

„Color Preferences, Extraversion and Neuroticism of Art Students“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 41, S. 919-930, Missoula/Montana, USA, 1975)

„Personality Characteristics of Succesful Artists“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 49, S. 919-924, Missoula/Montana, USA, 1979)

„Personality Characteristics of Professional Artists“, zusammen mit Karin Götz,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 49, S. 327-334, Missoula/Montana, USA, 1979)

„A New Visual Aesthetic Sensitivity Test: I. Construction and Psychometric Properties“, zusammen mit H.J. Eysenck und S. Iwawaki,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 49, S. 795-802, Missoula/Montana, USA, 1979)

„A New Visual Aesthetic Sensitivity Test (VAST): II. Cross-Cultural Comparison Between England and Japan“, zusammen mit H.J. Eysenck und S. Iwawaki,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 49, S. 859-862, Missoula/Montana, USA, 1979)

„A New Visual Aesthetic Sensitivity Test: III. Cross-Cultural Comparison Between Hong Kong Children and Adults and Japanese Samples“, zusammen mit H.J. Eysenck und J. Chan

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 50, S. 1325-1326, Missoula/Montana, USA, 1980)

„K.O. Götz, Visual Aesthetic Sensitivity Test (VAST)“,(Herausgeber K.O. Götz), Düsseldorf, 1981

„K.O. Götz, Visual Aesthetic Sensitivity and Intelligence“,

(Veröffentlicht in: „Perceptual and Motor Skills“, 65, S. 422, Missoula/Montana, USA, 1987)