Gruppenausstellungen 1961-1975

(ohne Präsentationen auf Kunstmessen)

1961

New York, The Brooklyn-Museum, „21. International Watercolor Biennal“
Recklinghausen, Kunsthalle, „junger westen 61“
Paris, Galerie Ranelagh, „Solstice de l´image (PHASES)“
Frankfurt, Kunstverein, „Geste – Raum- Struktur in der neueren deutschen Malerei“
Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein, Städtisches Museum, „Interferenzen (Brüning, Gaul, Götz, Hoehme, Thieler)“
Brüssel, Galerie Zodiaque
Düsseldorf, Galerie Hella Nebelung
Mailand, Galerie Schwarz, „PHASES“
Frankfurt, Gemeindehaus der Ev.-Lutherischen St. Pauls-Gemeinde, „Kirche und abstrakte Kunst“

1962

Brüssel, Palais des Beaux-Arts, „COBRA et après“
Seattle/Washington, USA, Seattle World´s Fair, „art since 1950“
Recklinghausen, Kunsthalle, „junger westen 62“
Berlin, Haus am Waldsee, „Gegenwart bis 1962“
Paris, Galerie de l´Université, „PHASES“
Berlin, Juryfreie Kunstausstellung, „Westdeutsche Gäste“
München, Haus der Kunst, „Große Münchner Kunstausstellung“
Oldenburg, Kunstverein, „Situation 62“
Amsterdam, Stedelijk Museum, „De Collectie Sandberg“
Rom, Galleria L´Attico
Berlin, Haus am Waldsee, „Skripturale Malerei“

1963

Berlin, Haus am Waldsee, „9 Europäische Künstler“
Rom, Galleria L´Attico
Wiesbaden, Städtisches Museum, „Bild und Bühne“
Paris, Galerie du Ranelagh, „PHASES“
Hannover, Kunstverein, „124. Frühjahrsausstellung“
Stuttgart, „Deutscher Künstlerbund“
Tokio, „Tokyo Biennial“
L´Aquila, „Aspetti dell´Arte contemporanea“
Buenos Aires/Argentinien, Museo Nacional de Bellas Artes, „PHASES“

1964

Baden Baden, Staatliche Kunsthalle, „Illustrationen“
Brüssel, Musée d´Ixelles, „PHASES“
Paris, Galerie de l´Université, „PHASES“
Sao Paulo, Brasilien, Museo de Arte Contemporanea de Universidade de Soa Paulo, „PHASES“
Minas Gerais, Brasilien, Universidade de Minas Gerais, „PHASES“
Rio de Janeiro, Brasilien, Musée d´Art Moderne de Rio de Janeiro, „PHASES“
Paris, Musée dÁrt Moderne, „Salon Comparaisons“

1965

Baden Baden, Staatliche Kunsthalle, „Bild und Bühne“
München, Haus der Kunst, „14 Aspekte heutiger Kunst“, „Große Kunstausstellung“
Oslo, Universitätsbibliothek, „Bilde og Scenebilde“
Venedig, Festival Intern. del Teatro di Prosa, „Arte et Scena“, „XXIV Biennale di Venezia“
Caen, Théâtre – Maison de la Culture, „PHASES (Mars autour du surréalisme)“
Hannover, Kunstverein, „Sammlung Sprengel“
New Delhi, „5. Intern. Contemporary Art Exhibition“
Frankfurt, Kunstverein, „Frankfurter Salon“

1966

Wolfsburg, Kunstverein, „Deutsche Maler und Bildhauer seit ´45“
Rom, Galleria L´Attico, „Due Generazioni“ (Baumeister, Buchheister, Schwitters, Hoehme, Götz, Schultze)
Düsseldorf, Wuppertal, Nürnberg, Erlangen (Wanderausstellung), Kaufhof AG, Ausstellung Druckgraphik
Hagen, Karl-Ernst-Osthaus-Museum, „Westdeutscher Künstlerbund“
Bonn, Städtische Kunstsammlungen, „Graphik von 11 Düsseldorfer Künstlern“
München, Kunstverein, „Hommage à Franz Roh“
München, Bund Bildender Künstler, „Brüning, Gaul, Götz, Hajek, Wild“
Wolfsburg, Kunstverein, „Junge Düsseldorfer Maler und Bildhauer“
Rotterdam, Museum Boymans-van Beuningen, „COBRA 1948-51“
Humlebaek, Dänemark, Louisiana-Museum, „COBRA“
Düsseldorf, Kunstpalast, Winterausstellung
Dresden, Kunstausstellung Kühl, „Gedenkausstellung für Heinrich Kühl“

1968

Bamberg, studio b (Dr. Regus), „Die Vergangenheit der Gegenwart-Deutsche Kunst vor einem Jahrzehnt“
Hagen, Karl-Ernst-Osthaus-Museum, „Westdeutscher Künstlerbund“
Mönchengladbach, Städtisches Museum, „Beleg, Kunstwerke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“
München, Haus der Kunst, „Neue Gruppe. Große Münchner Kunstausstellung“
Recklinghausen, Kunsthalle, „20 Jahre Kunstpreis „junger westen““
Venedig, „XXXIV. Biennale di Venezia, Linee della ricerca: dall´Informale alle nuove strutture“
Lille, Atelier de la Monnaie-Salle de l´Ancien Saint-Sauveur, „PHASES“
Montmaur, (Aude), Galerie Pops Gaibrois, „PHASES“
Köln, Kunstmarkt, Galerie Niepel
Ljubljana, Jugoslawien, „Sodobna nemska grafika (Deutsche Graphik der Gegenwart)“

1969

Duisburg, Wilhelm-Lehmbruck-Museum, „Industrie und Technik in der Deutschen Malerei von der Romantik bis zur Gegenwart“
Schloß Gottorf, Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, „Napoleon 1969, Miniaturen nach J.L. David
Kaiserslautern, Pfalzgalerie, „99 mal Napoleon, Miniaturen zeitgenössischer Künstler“
Frankfurt, Galerie Appel & Fertsch, „Zehn Jahre danach, 28 Maler und Bildhauer bei Knoll International“ Hannover, Kunstverein, „Napoleon“
Rom, Galleria Senior, „Antologia“ (u.a. Bogart, Brauner, Buchheister, Capogrossi, Fautrier, Götz, Hoehme, Matta, Schultze)

1970

Beaulieu, Centre d´Art Contemporain de l´Abbaye de Beulieu, „Un art subjectif ou la face cachée du monde“, (Coll. P. Brache)
Köln, Ausstellung des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie, „ars viva 70“
Aarhus, Kunstmuseum, „Napoleon 70“
Wiesbaden, Städtisches Museum, „Kunst in Hessen 1945-1970“
Enschede, Rijksmuseum Twenthe, „Moderne Deutsche Kunst“, Einhundert Bilder aus dem Landesmuseum
Münster, Stedelijk Museum voor Schone Kunsten, Groeninge-Museum, Brügge, Musée d´Orléon

1971

Bielefeld, Kunsthalle, „Moderne Deutsche Kunst“ (s.o.)
Münster, Westfälisches Landesmuseum, Eröffnungsausstellung der Modernen Sammlung im Neubau des Westfälischen Landesmuseums
Nürnberg, Kunsthalle, „Zweite Biennale“
Beckum, Abtei Liesborn, Heimathaus des Kreises Beckum, „Deutsches Informel. 27. Liesborner Ausstellung der Abtei Liesborn“
Düsseldorf, Kunststoffmesse K´71, „Düsseldorf, Stadt der Künstler“
Venedig, Palazzo Grassi, „Europäische Graphik der Gegenwart“
Köln, Galerie Müller, „Informelle Kunst in Deutschland“
Breslau, Stolp, Zoppot, Posen (Wanderausstellung Polen), „PHASES“

1972

Kopenhagen, Kunstforeningen, „Steen Coldings Samling“
Rom, Galleria Senior, „Vetrina 72“
Köln, Galerie Müller, „Informelle Deutsche Kunst“
Frankfurt, Kunstverein, „Quadriga“
Frankfurt, Galerie Prestel, „Quadriga 1952-1972, Aquarelle, Zeichnungen, Gouachen“
Nizza, Galerie des Ponchettes, „Le mouvement Phases“

1973

Leverkusen, Städtisches Museum, Schloß Morsbroich und Berlin, Haus am Waldsee, „Thema: Informel (Teil I), Zur Struktur einer „anderen“ Zeit“
Unna, Kunstverein, „Napoleon ´70/´73“
Wolfsburg, Kunstverein, „Das kleinste Museum der Welt – Tabu Format“
Mönchengladbach, Städtisches Museum, „Programm - Zufall – System, Ein neuer Zweig am alten Konzept der Sammlung Etzold“
Hamburg, Kunsthalle, „Kunst in Deutschland 1898 – 1973“
Münster, Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kunstgeschichte, „Sammlung Dobermann“

1974

Brüssel, Hôtel de Ville, „COBRA 1948-1951-1974“
Bonn, Städtisches Kunstmuseum, „25 Jahre Kunst in der Bundesrepublik Deutschland 1949-1974“

1975

Baden Baden, Staatliche Kunsthalle, und Düsseldorf, Kunsthalle, „Surrealität – Bildrealität“
Köln, Galerie Klang, „Informel I (Buchheister, Götz, Hoehme)“
Nürnberg, A.-Dürer-Gesellschaft, Kunsthalle, „Druckgraphik des Deutschen Informel“
Bonn, Galerie Hennemann, „Deutsche Malerei 1950-1975“
Heidelberg, Galerie Rothe, „Druckgraphik des Deutschen Informel 1953-1963“
Nürnberg, Albrecht Dürer Gesellschaft, „Wolfgang Rothe. Druckgrafik des Deutschen Informel 1951-1963“
Bamberg, Die kleine Galerie, „Deutsche Graphik des Informel“
Vechta, Kunstverein Kaponier e.V., „Graphik aus Rheinischem Raum (Rissa, Sackenheim, Scheel, Schoofs, Götz)
Berlin, Akademie der Künste, „Als der Krieg zu Ende war“
Kassel, Kunstverein, „Arnold Bode zum 75. Geburtstag“
Köln, Galerie Hennemann, Internationaler Kunstmarkt